Gynäkologie

"Den individuellen Weg gemeinsam finden"

Pränataldiagnostik

In der Frühschwangerschaft gibt es verschiedene Möglichkeiten der Abklärungen in Bezug auf chromosomale /genetische Störungen (Abweichungen der Chromosomenzahl, zb. Trisomie 21/Down Syndrom). Hierzu zählen die Ultraschalluntersuchung mit der Messung der Nackenfalte, der Ersttrimestertest, Blutuntersuchungen (Gentest, nicht-invasive Pränataltestung) sowie die invasiven Abklärungen (Plazentabiopsie, Fruchtwasserpunktion). Im weiteren Schwangerschaftsverlauf  kann das ungeborene Kind mittels Ultraschalldiagnostik näher untersucht werden (Organscreening, Gefässdoppler, 3D/4D Sonografie).

Wir beraten Sie über die verschiedenen Untersuchungsmöglichkeiten und veranlassen für Sie gerne die gewünschten Untersuchungen.